Ole Kleinfelder ist am 25.10.1994 in Gelnhausen (in der Nähe von Frankfurt) geboren. Aufgewachsen ist er im Ortsteil Biebergemünd Kassel. Bereits im Kindergarten hat ihm das gemeinsame Musizieren viel Freude bereitet. Schon im Alter von acht Jahren fing der Nachwuchsmusiker an, Schlagzeug und Gitarre zu spielen. Während der Schulzeit stand die Musik aber eher im Hintergrund, bis er im Alter von 18 Jahren anfängt seinen Gesang selbst mit Gitarre zu begleiten. Ole komponiert fortan selbst Songs.

Ole fängt im Alter von 19 Jahren, mit dem Schreiben eigener Melodien und Texte an. In seinen Songs bringt er seine Gefühle und Gedanken zum Ausdruck. Seinen ersten Gig hatte er 2014 vor knapp 500 Leuten.

Ende 2014 entschloss Ole sich Gesangsunterricht zu nehmen, um gesanglich voran zu kommen. Anfang 2016 beginnt er dann gemeinsam mit Rappern aus seiner Gegend Songs in deutscher Sprache zu schreiben und zu veröffentlichen. Hierbei agiert er vorerst als Hooksänger. Gemeinsam mit Rappern wie zum Beispiel Veto, Dubi oder Kavo spielt er auch einige Konzerte.

Ole merkt daraufhin schnell, dass er sich im HipHop/Pop Genre gut aufgehoben fühlt.

2017 gründet Ole gemeinsam mit Freunden die Pop/Rock Band „Blockhelden“. Ole war Frontmann der Band. Sie spielten in drei Jahren rund 80 Konzerte, bis Ole sich im Oktober 2020 schließlich dazu entschied, auf sein Herz zu hören und als Solo Artist im HipHop Game durch zu starten! Als Independant-Musiker veröffentlicht er zahlreiche Hip Hop Singles und fing an, seine ersten eigenen solo Liveshows zu spielen. Diese kamen bei seinem Publikum sehr gut an. Ole machte sich einen Namen in der Umgebung und unterschreibt schließlich im Januar 2022 seinen ersten Plattenvertrag bei audiphatRECORDS.